Casino Montbenon - Lausanne

30. August 2019

/ Co-kreiert von der Initiatoren-Gruppe von Circular Economy Switzerland(CES)

/ Mit freundlicher Unterstützung von

 / Circular Economy Switzerland - Romandie Launch

Chancen für KMUs und Industrie - Kreislaufwirtschaft angewandt

Am 30. August 2019 findet eine Veranstaltung im Casino de Montbenon in Lausanne statt, die den offiziellen Start der Schweizer Bewegung für eine Kreislaufwirtschaft in der Romandie markiert. Dieser Tag ist die Fortsetzung der Lancierung dieser Bewegung (CES Circular Economy Switzerland), die am 5. Februar 2019 in Basel stattfand:

INSPIRATION

GET INSPIRED FOR YOUR FUTURE WORK

/ Programme

Hier finden Sie das provisorische Programm, welches regelmässig aktualisiert wird.

 

THE MOVEMENT

MEET THE

ENTREPRENEURS

PRESENTING

CIRCULAR

SOLUTIONS

PODIUM
Talk Politics

Act Smart

FRESH IDEAS

AND INNOVATION

FINAL ROUND!

30. August 2019 | Lausanne

 

Circular Economy Switzerland - Romandie Launch

Chancen für KMUs und Industrie - Kreislaufwirtschaft angewandt

 

* Die Veranstaltung wird in drei Sprachen durchgeführt: Deutsch, Französisch und Englisch sowie mit Simultanübersetzung.

/ Drei Säle

"Paderewski Saal"

Konferenz - offizieller Teil / Präsentationen / Rundtisch Gespräche

"Le Salon"

Geschlossene Workshops

"La Salle des Fêtes"

Ausstellung der Dienstleistungen und Produkte der Referenten sowie der Start-up-Finalisten des Inkubators “Circular Economy Transition”.

/ Programm - Paderewski Saal 

08:00

Willkommen, Kaffee und Gipfeli

Morning Block

Offizieller Teil

Begrüßung, Präsentation der CES-Mitglieder, Partner (Mava, Migros Engagement) und offizielle Reden.

 

Benutzerhandbuch zur Kreislaufwirtschaft

Walter Stahel, Pionier der Kreislaufwirtschaft, präsentiert sein neuestes Buch “The Circular Economy - A User’s Guide”

Cradle to Cradle - Prinzipien und Zertifikation

Albin Kälin hat in 1993 als CEO eines Unternehmens im Textilbereich als erster Unternehmer die Prinzipien von Cradle to Cradle übernommen hat. Albin Kälin ist ebenfalls Gründer und Geschäftsführer von EPEA (Environmental Protection Encouragement Agency) Schweiz.

Konkrete Beispiele - biologischer Kreislauf | Ökodesign

Von Pfister zu Vögeli, von Textilien zur Druckwelt: Konkrete Beispiele aus der Kreislaufwirtschaft. Präsentation und Demonstration der Schaffung von Energie und wirtschaftlichen Werten / industrielle Kompostierung. Wertschöpfungskette, Reverse Logistics - Prinzipien der Kreislaufwirtschaft.

Präsentationen und Rundtisch

Moderation: Impact Hub

Konkrete Beispiele - technischer Kreislauf | Ökodesign

USM, "laboratoire des souliers": konkrete Fälle. Modularität, Langlebigkeit, Wertschöpfungskette. Transparenz, Digitalisierung, Design von Materialien und Produkten, die den Wert von Materialien in mehreren Zyklen erhalten sollen - Prinzipien der Kreislaufwirtschaft.

Präsentationen und Rundtischgespräch

Moderation: Impact Hub

Kaffee Pause  

Geschäftsmodell und Kreislaufwirtschaft | Digitalisierung

Aquama, Cherry B2B, Share a look etc. Konkrete Fälle von Unternehmen und Start-ups mit Geschäftsmodellen, die die Kreislaufwirtschaft begünstigen. Dezentralisierung, Digitalisierung, Wirtschaftlichkeit der Funktionalität, Sharing Economy.

Présentation und Rundtischgespräch

Moderation: Alp ICT

Mittagspause: Networking & Besuch der Ausstellung

Nachmittags Block

Bau, Rückbau, Wiederverwendung

Losinger Marazzi, Madaster, IOC etc. Akteure im Bereich des Bauwesens stellen konkrete Fälle vor.

Diskussionen, Themen und Chancen.

Organisation, Einführung und Moderation: Sofies

 

Festivals als Laboratorien für die Kreislaufwirtschaft

Xander Kotvis, Gründer der Revolution Foundation, gewann den International Greener Festival Award für DGTL (Amsterdam), das zum nachhaltigsten Festival der Welt erklärt wurde. Revolution testete alle Arten von kreisförmigen und regenerativen Systemen in Bereichen wie Energie, Mobilität, Ernährung und Ressourcen.

 

Diskussion mit Vertretern verschiedener Veranstaltungen wie dem Paleo-Festival, Electrosanne

 

Abschlussdiskussion

Organisation von Sanu Durabilitas. Details und Referenten folgen demnächst.

Ausstellungsbesuch, Getränke und Networking

/ ANMELDUNG

Lancierung der Bewegung Circular Economy Switzerland

 

/ LOCATION

Casino Montbenon

 

Allée Ernest-Ansermet 3, 1003 Lausanne

Das Casino Montbenon befindet sich am Ende der Chauderon-Brücke in Lausanne. Sie erreichen den Veranstaltungsort vom Bahnhof aus mit dem Bus 3 oder 21 bis zur Haltestelle Cécile.

 

 

Anfahrt mit dem Auto: Parkieren Sie beim Parkplatz Chauderon und nehmen Sie den Lift zur Brücke, dann zu Fuss zum Casino.

 

/ REFERENTEN

Willy Lionel Pomathios

Aquama | Chairman of the Board

Markus Vögeli

 

Vögeli | CEO

Adrian Burri

ShareYourBiCar | Founder

Adrien Pradines

Losinger-Marazzi |

Assistant Director - Renovation Transformation Suisse Romande

Thomas Dienes

 

USM U. Schärer Söhne AG | Group Product Development Director 

Felix Staehli

Impact Hub Lausanne | Co-Founder

Alban Bitz

Paléo Festival Nyon | Commission environnement

Laurent Maeder

 

Impact Hub | Circular Economy Transition

Frederik Thumser

Loacker Recycling | Area Manager

Stefan Hunger 

Bayonix | CEO & Founder

Staffan Ahlgren 

 

TRS Tyre Recycling Solutions SA | CEO & co-founder

Holger Schmid

MAVA Foundation | Program Director Sustainable Economy & Switzerland Programme

Walter Stahel

Product-Life Institute | Founder

Albin Kälin

 

EPEA Switzerland | CEO

Xander Kotvis

Revolution Foundation | Revolution Manager

Benoît Charrière

Sofies International | Deputy Director General

Pavlna Pavlova

 Impact Hub | Circular Economy Transition 

Pia – Maria Laux ​

Sharealoook | Co-founder

Lise Van Long

International Olympic Committee | Corporate Sustainability Manager

Christoph Dell‘Ava

 

Pfister Rideaux | CEO

Nicolas Meudal

1H2O3 | Founder

Adèle Thorens Goumaz

Conseillère nationale | Vice-présidente du groupe parlementaire des Verts

Daniel Ziegerer​

Sans Durabilitas  | Director

Jean-François de Saussure

 

Caran d’Ache | Chief Executive Officer

Maïté Florentin

B2B Cherry | Cofounder & CEO

Stefan Kehrer

 

Calida  | Material development & quality 

Bautista Del Rocha

 

Electrosanne | Co-founder

Delphine Seitiée

Alp ICT | Ecosystem manager

Jean-Paul Schindelholz

Ecomanif  | Director

Marc Münster

Sanu future learning SA | CEO

Matthias Orsett

 

Electrosanne | Festival manager

Ben Levi-Mcnaughton

Le laboratoire des Souliers | Co-Founder & CEO

François Pugliese

Elite | CEO

Laurène Descamps​

Circular Economy Transition | Impact Hub Zurich

Nicolas Jutzet

Jeunes PLR suisses | Vice-President 

Natalia Casal Marassi​

Sharealook | Founder

Marc Vez

Fédération des jeunesses campagnardes Commission technique | président dicastère développement durble

MORE COMING SOON

WHAT PEOPLE SAY

«Städte sind wichtige Akteure auf dem Weg zu mehr Kreislaufwirtschaft, da sie mit der öffentlichen Beschaffung eine entscheidende Hebelwirkung haben.»

Marco Grossmann

ecos

/ KONTAKT

 

 

Impact Hub Lausanne

Rue du Jura 11

1004 Lausanne

+41 (0)79 389 22 88

event@circular-economy-switzerland.ch